Aktuelles

Hier finden Sie unsere News und Infos zu aktuellen Angeboten, neuen Produkten, geplanten Veranstaltungen und sonstigen Wissenswertem.

News: Einspeisevergütung PV für Photovoltaik-Anlagen ab 2012

10.02.2012Nach Medienberichten hat sich Bundesumweltminister Norbert Röttgen für eine weitere zusätzliche Absenkung der Einspeisevergütung ausgesprochen. Die Solarförderung soll demnach im März 2012 nochmal um sechs Prozent sinken...lesen Sie mehr zum Thema

Tipp: Photovoltaik-Angebote für den Eigenverbrauch vergleichen

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), als Urheber der Gesetzesinitiative, will ganz offensichtlich den Selbstverbraucher stärken und macht den Eigenverbrauch lukrativ. Es gilt: Je teurer der normale Haushaltstrom wird, desto profitabler wird die Eigennutzung von Solarstrom. Allerdings gilt es für Selbstnutzer einiges zu beachten. Beispielsweise muss der selbst verbrauchte Strom in unmittelbarer Nähe der Photovoltaikanlage verbraucht werden. Wer den Strom aus seiner Solaranlage nicht einspeisen möchte, der muss zudem die technischen Voraussetzungen dafür schaffen.

Dazu müssten Zusatzkomponenten zur Stromspeicherung angeschafft werden, die den tagsüber erzeugten Strom speichern und abends, nachts oder frühmorgens verfügbar machen. Diese Homesystems lassen den Eigenverbrauchsanteil auf bis zu 70% ansteigen. Lohnend erscheint die Eigenverbrauchsregelung auch für Betriebe, die tagsüber einen hohen Bedarf an Strom haben und deren Solaranlage in der gleichen Zeit die erforderliche Menge produziert.

Die Eigenverbrauchsregelung trat erstmals zum 01.01.2009 in Kraft und galt zunächst, bis zum 01.07.2010 für Anlagen mit einer Gesamtleistung bis 30 KW. Danach konnten diese Regelung auch Anlagen bis zu einer Gesamtleistung von 500 KW in Anspruch nehmen. Im Juni 2011 wurde die Neufassung des EEG beschlossen. Hier wurde eine Verlängerung der Eigenverbrauchsregelung um 2 Jahre festgelegt. Anlagenbetreiber, deren Photovoltaikanlage also vor dem 01.01.2014 ans Netz geht, können von dieser Regelung nun Gebrauch machen.

Fazit: Eigenverbrauch von Solarstrom lohnt sich in jedem Fall und wird bei den ständig steigenden Strompreisen noch lukrativer werden.

Hinweis

Wir haben Betriebsurlaub !!!

Ihre Anfragen richten Sie bitte in der Zeit per Post oder per Email an:

GUNEKTRA GmbH
Überlinger Straße 5
D - 78333 Stockach-Seelfingen

Downloads

Hier finden Sie Flyer, Prospekte und Dokumente zum downloaden.

Flyer und Prospekte ( Gunektra GmbH )

Flyer (PV Angebot 2011)

Flyer (PV Informationen 2011)

Flyer (PV Informationen 2010)

Messeprospekt (2009)

Flyer (Sonnenprämie 2009)

Dokumente ( Gunektra GmbH )

AGB's (Stand: Juli 2009)